Mit neuem Schwung ins neue Jahr

on .

Danke an Auto Frey für das neue Auto!
Mit dem BMW X3 sind wir auch im Jahr 2016 zumindest auf der Strasse sicher unterwegs!
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Jetzt geht es zwar zuerst in die USA (Miami Training und Weltcup, sowie Clearwater, WM 2016), danach freuen wir uns aber schon auf die erste Ausfahrt nach Spanien!

Weltmeisterschaft Buenos Aires

on .

Nach einer langen Zeit in Argentinien sind wir wieder zurück in Österreich.
Leider konnten wir den guten Platz, den wir bei den Südamerikanischen Meisterschaften erreicht hatten, bei der WM nicht wiederholen. Wir haben die Goldflotte verpasst, und landeten schlußendlich auf Rang 28.
Wir sind natürlich enttäuscht. Wir haben uns gut vorbereitet, konnten aber unser Potential nicht abrufen. Auch das Glück war nicht auf unserer Seite.
Gerade jetzt ist es aber Zeit nach vorne zu blicken. Im Frühling haben wir in Palma noch eine Chance uns für Rio 2016 zu qualifizieren. Wir haben 2015 viele Fortschritte gemacht, fahren jetzt noch einmal nach Barcelona zum Training und werden uns dann in Florida auf 2016 vorbereiten.

Südamerikanische Meisterschaften: gelungenes Warm Up für die WM!

on .

Nach einer Virusinfektion Lauras war der erste Tag in Buenos Aires nicht wirklich gelungen, wir haben schon überlegt die Regatta aufzugeben, damit sich Laura für die WM erholen kann. Wir versuchten dann aber doch zumindest die Quali fertig zu fahren, und schafften mit einem Dritten in der letzten Qualiwettfahrt auch die Goldflotte! Laura ging es am Tag drei auch wieder wesentlch besser. In der Goldflotte ersegelten wir erst einen Zweiten, und dann unseren ersten Wettfahrtssieg in einer Goldfleet! Um 3 Punkte schrammten wir am Medalrace vorbei, sind aber mit Rang 12 absolut zufrieden! Alle 43 Teilnehmer der WM, die nächste Woche startet, waren bei der Südamerikanischen Meisterschaft bereits am Start, das stimmt uns zuversichtlich!