Frühzeitiges Ende in Miami

on .

Der Miami Weltcup wurde für uns leider frühzeitig beendet - nach der Kenterung am ersten Tag, bei der sich Elsa Prellungen und Schnittwunden in der Hüftebene und Laura eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen hat, haben wir es am zweiten Regattatag in 4 Wettfahrten noch einmal probiert; wir kämpften mehr mit unseren Schmerzen als gegen die anderen Boote und haben auf den Rat unseres Trainers gehört, dass 11 weitere Wettfahrten zu viel gewesen wären...

Viel Glück allen anderen österreichischen Booten - besonders den Nickos für das Medal Race morgen, die das 49er Feld im Moment anführen!! :D



MIAMI - START OF A NEW SEASON

on .

Nach einem Jahr sind wir zurück in Miami! Wir freuen uns auf ein 3-wöchiges, intensives Trainingslager mit dem Rest des Nationalteams. Neben dem Wassertraining verbringen wir viel Zeit in der Kraftkammer.