Südamerikanische Meisterschaften: gelungenes Warm Up für die WM!

on .

Nach einer Virusinfektion Lauras war der erste Tag in Buenos Aires nicht wirklich gelungen, wir haben schon überlegt die Regatta aufzugeben, damit sich Laura für die WM erholen kann. Wir versuchten dann aber doch zumindest die Quali fertig zu fahren, und schafften mit einem Dritten in der letzten Qualiwettfahrt auch die Goldflotte! Laura ging es am Tag drei auch wieder wesentlch besser. In der Goldflotte ersegelten wir erst einen Zweiten, und dann unseren ersten Wettfahrtssieg in einer Goldfleet! Um 3 Punkte schrammten wir am Medalrace vorbei, sind aber mit Rang 12 absolut zufrieden! Alle 43 Teilnehmer der WM, die nächste Woche startet, waren bei der Südamerikanischen Meisterschaft bereits am Start, das stimmt uns zuversichtlich!