Im Olympiarevier von 2012

on .

Zurück vom Weltcup in Weymouth: Mit Rang 19 sind wir zufrieden, leider haben wir in den letzten beiden Wettfahrten viele Punkte liegengelassen (1x Frühstart und Disqualifikation, 1x gekentert).

Wir haben bei den letzten Trainings viel an unserem Speed bei Mittelwind und Starkwind gearbeitet, da haben wir große Fortschritte gemacht. Danke un Luca, der mit uns gearbeitet hat! "Nicko", unser Boot, ist jetzt am Weg nach China zum nächsten WC in Quingdao. Wir fahren mit unserem neuen Boot weiter nach Porto zum Trainieren und zur EM! Haltet uns die Daumen!