Unsere bisher beste EM Platzierung!

In Barcelona konnten wir den 11. EM-Platz erreichen! Eine Wettfahrt konnten wir gewinnen, wir sind zufrieden mit unserer Leistung! (...und Nora, die uns das letzte Rio-Ticket vor der Nase weggeschnappt hat, konnten wir auch wieder schlagen!). In der Juniorenwertung (U23) wurden wir Vizemeister!

Leider die Qualifikation für Rio nicht geschafft!

"The end of a road is always the start of a new one"

Wie viele von euch wahrscheinlich schon mitbekommen haben, haben wir die Quali für die Spiele in Rio letzte Woche in Palma knapp nicht geschafft- unsere finnischen Freunde Noora und Camilla holten sich das letzte Nationenticket. In erster Linie ist die Enttäuschung natürlich groß, als eines der jüngsten Teams sind wir jedoch stolz in kurzer zeit so  gekommen zu sein. Immerhin konnten wir um das Ticket mitkämpfen, es war wirklich knapp.

Vielen Dank für Eure Unterstützung, ohne Euch wären wir nie so weit gekommen!

Einen großen Dank speziell an alle unsere Unterstützer und unsere Sponsoren: Raiffaisen, Tortec, JaNatürlich, MyPlace, Land Salzburg, Sportland OÖ, den Segelverband, sowie Autofrey und Marinepool, unsere Clubs UycWg und SCK.

Großen Dank an das gesammte Nationalteam, das uns in dieser aufregenden Woche so geholfen hat- wir sind stolz ein Teil von Euch zu sein!

Viele Dank auch an unsere Freunde und an unsere Familie!

Nach kurzer Pause daheim sind wir bereits wieder in Barcelona- wo heute die Europameisterschaft startet!

Wintertraining / Regatten Florida

Unser Wintertrainingslager in Florida haben wir beendet, jetzt sind wir wieder in Mallorca und bereiten uns auf die nächste Qualichance für Rio vor.
Sowohl beim Weltcup in Miami (Rang 26) und bei den Wolrds 2016 in Clearwater (Rang 28) blieben wir unter unseren Erwartungen, wir haben aber gut trainiert und wieder einiges dazugelernt.
DRÜCKT UNS DIE DAUMEN FÜR PALMA!

Mit neuem Schwung ins neue Jahr

Danke an Auto Frey für das neue Auto!
Mit dem BMW X3 sind wir auch im Jahr 2016 zumindest auf der Strasse sicher unterwegs!
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Jetzt geht es zwar zuerst in die USA (Miami Training und Weltcup, sowie Clearwater, WM 2016), danach freuen wir uns aber schon auf die erste Ausfahrt nach Spanien!

Weltmeisterschaft Buenos Aires

Nach einer langen Zeit in Argentinien sind wir wieder zurück in Österreich.
Leider konnten wir den guten Platz, den wir bei den Südamerikanischen Meisterschaften erreicht hatten, bei der WM nicht wiederholen. Wir haben die Goldflotte verpasst, und landeten schlußendlich auf Rang 28.
Wir sind natürlich enttäuscht. Wir haben uns gut vorbereitet, konnten aber unser Potential nicht abrufen. Auch das Glück war nicht auf unserer Seite.
Gerade jetzt ist es aber Zeit nach vorne zu blicken. Im Frühling haben wir in Palma noch eine Chance uns für Rio 2016 zu qualifizieren. Wir haben 2015 viele Fortschritte gemacht, fahren jetzt noch einmal nach Barcelona zum Training und werden uns dann in Florida auf 2016 vorbereiten.